Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 101

Meinungen Zu Gigaflat

Dieses ist eine Diskussion zum Thema Meinungen Zu Gigaflat im Forum Sonstige kostenpflichtige Usenet Provider, in der Kategorie Usenet-Provider; hi @all! in den letzten tagen stolpert man immer wieder über den neuen anbieter: http://www.gigaflat.com wie sind eure meinungen zu ...

  
  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von Roadrunner
    Registriert
    28.02.2008
    Beiträge
    234

    Standard Meinungen Zu Gigaflat

    hi @all!

    in den letzten tagen stolpert man immer wieder über den neuen anbieter: http://www.gigaflat.com

    wie sind eure meinungen zu dem provider? ich hab bei denen irgendwie nen ungutes gefühl und habs bislang nicht ausprobiert. schon jemand erfahrungen mit der software?

    miepmiep

  2. #2
    Partner Avatar von Sharif
    Registriert
    05.11.2007
    Beiträge
    171

    Standard

    Der kostenlose Zugang ist auf max. 500 kbit/s begrenzt. Real aber logischer Weise immer weniger.
    Wer schneller will muss auch hier bezahlen.
    Das Usenetangebot ist auf die Ergebnisse der eigenen Suchmaschiene begrenzt, die aber nicht sehr umfangreich ist.
    Im kostenlosen Zugang muss man auch 60 Secunden warten, bis der Link zum Download starten erscheint.

    Da steht dann noch : NZB hochladen und gratis mit Premium laden!

    Dazu muss man sich aber anmelden, wozu ich keine Lust hab.
    Wer weis ob dann keine Spamflut kommt, da sie sich ja durch Werbung finanzieren.


    Sharif
    Wenn Du wissen möchtest, wie das mit dem Usenet funktioniert, findest Du es auf www.sharif-hilfe.de erklärt.

  3. #3
    UPeu User Avatar von Whitehorse
    Registriert
    28.03.2008
    Beiträge
    5

    Standard

    hi,

    finde das schon sehr erschreckend wieviele dort einfach so hinrennen und sich "beteiligen", ohne wirklich was von der firma zu wissen!

    whitehorse

  4. #4
    UPeu User Avatar von DD77
    Registriert
    27.06.2008
    Beiträge
    17

    Standard

    Noch erschreckender finde ich, dass man sich irgendwelche Sofware runterladen muss....und können die sich kein Impressum oder sonstigen Infos leisten, damit man mal weiss mit wem man es überhaupt zu tun hat?

    Für mich deshalb uninteressant.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von Roadrunner
    Registriert
    28.02.2008
    Beiträge
    234

    Standard

    hi,

    ein impressum haben sie, kommt man aber erst hin, wenn man eine seite weiter gegangen ist (also irgendetwas suchenlassen hat oder eine kategorie angeklickt hat)!
    ist eine firma mit sitz in dubai. aber wirklich schlau wird man daraus auch nicht! man hat echt den eindruck die wollen nicht das man heraus bekommt wer die nun sind. daher wohl auch hosting über leaseweb und secure whois.

    miepmiep

  6. #6
    UPeu User Avatar von Greenkeeper
    Registriert
    13.02.2008
    Beiträge
    30

    Standard

    hi,

    mir ist der anbieter echt zu "seltsam"! wenn man sich anschaut was dort an nzb-files offen zur schau gestellt wird, kann das doch nur ärger geben! und dann alles übers web, außer dem download natürlich. hinzu kommt wohl, das der fullspeed-download gegen nzb-upload auch nicht mehr ist, war zumindest an verschiedenen stellen zu hören. vlt. weiß da ja einer genaueres? auch wenn die idee an sich schon irgendwie raffiniert ist!

    keep it clean
    greenkeeper

  7. #7
    Wolfgang
    Gast Avatar von Wolfgang

    Standard

    Hallo!

    Das einigen der Anbieter etwas skeptisch zu sein scheint, habe ich herauslesen können. Leider ist mir noch nicht ganz klar geworden warum eigentlich genau, war irgendwie alles nur angerissen. Könnte mir jemand auf die Sprünge helfen?

    Grüße
    Wolfgang

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von franzl-2
    Registriert
    20.03.2008
    Beiträge
    136

    Standard

    Hallo

    eine Software herunterladen muß man ja fast bei jedem Anbieter um das Usenet testen zu können, von daher also nix neues...

    da ich immer etwas neugierig bin teste ich es gerade....ob das mit der 50 Mbit Flat auch stimmt....das kann ich nicht testen...

    und das mit dem 60 Sekunden warten wäre ja auch nicht weiter schlimm...

    Gigaflat ist nur was für Leute mit Schnecken Speed (ich kenne einen aus Bosnien, für den wie geschaffen.....da es ja völlig kostenlos ist

    zu den frei ersichtlichen NZB files.....die liegen überall frei herum....

    nur wenn ich als Otto Normal Verbraucher für ein 760 MB File 5 stunden brauche, stelle ich den Download sofort ab...in diesem Falle, da ja für Textzwecke ....lies ich es so nebenbei mitlaufen....Speed so zwischen 20 und 60 kbyte/ s (zwar immer noch um einiges schneller als UseNext Im Free, da ich damals dafür runde 10 stunden gebraucht habe , zudem noch alles incomplete)

    Für mich ist gilt damit Gigaflat als abgeschrieben, denn was hilft mir eine 50 MB Flat wenn ich nur auf vielleicht 50 % Gruppen zugreifen kann ....60 Euro ist zwar nicht die Welt, aber für 6 Monate gerade auch nicht günstig....Retention konnte ich nicht heraus finden (oder ich habs übersehen)

    Gruß Franz

  9. #9
    Administrator Avatar von Borbarad
    Registriert
    17.09.2007
    Beiträge
    1.802
    Blog-Einträge
    7

    Standard

    Guten Morgen Wolfgang!

    Angesprochen wurde die Herkunft des Anbieters, ob das neue Konzept rechtliche Probleme mit sich bringen könnte und die Frage nach der Anonymität der User bei diesem neuen Konzept.
    Das ganze sind die subjektiven Meinungen/Ansichten der User. Ich persönlich kann sie aber gut nachvollziehen und daher die folgenden Ergänzungen/Erläuterungen, aber es möge sich bitte jeder seine eigene Meinung bilden!
    Das Hosten der Webseite über Leaseweb und Domainregistrierung über Secure Whois ist nicht unbedingt üblich, der Wunsch einer transparenteren Außendarstellung einer Firma in meinen Augen durchaus nachvollziehbar. Hinzu kommt die Adresse der Firma in Dubai. Eine Nachfrage beim Support ob diese korrekt wiedergegeben sei, wurde mit ja beantwortet und der Nachfrage: "Wieso". Grund der Nachfrage war, das das Oriental House1 an anderer Stelle mit einer leicht anderen Adresse angegeben wird und außerdem ist es unüblich Postfach zu schreiben. Daraufhin bekam ich folgende Antwort:
    Andere Länder andere Sitten. In den UAE gibt es keine Straßennamen hier läuft sogar Ihre Aufenthaltsgenehmigung über Ihre PO BOX. Bitte nicht immer alles mit Deutschland vergleichen.
    Eine weitere Nachfrage: "Wenn es in UAE keine Straßennamen gibt, warum werden sie überall mit angegeben und sind in jedem Stadtplan verzeichnet? Und wenn alles über die PO BOX läuft, warum soll es dann in diesem Fall mit Postfach funktionieren?", wurde bis dato leider nicht beantwortet. Ein paar Tage später wurde die Webseite durch eine weitere Adresse ergänzt, was aber in keinem Zusammenhang stehen muss! Ich bin kein Dubai-Experte und kann daher auch nicht beurteilen, ob die Angaben zu den "irrelevanten" Straßennamen zutreffen und eine Zustellung mit der Angabe "Postfach" möglich ist oder nicht. Insbesondere die Postfach-Angabe anstelle der PO-Box-Angabe halte ich zumindest für "ungeschickt". Aber wie geschrieben, möge sich jeder seine eigene Meinung dazu bilden. Vielleicht kann ja auch jemand mit entsprechenden "Orts-Kenntnissen" etwas zur Klärung beitragen?
    Das Konzept von Gigaflat ist neu. Auf den Zugriff zum Text basierten Usenet wird komplett verzichtet und aus dem Binary-Bereichen des Usenet kann nur mit NZB-Dateien "gearbeitet" werden, die entweder schon auf der Webseite zur Verfügung stehen (welche andere User bereitgestellt haben) oder mit NZB-Dateien, die man sich woanders generiert hat und dann entsprechend bei Gigaflat uploaded um downloaden zu können und gleichzeitig allen damit zur Verfügung stellt.
    Der eigentliche Download läuft SSL verschlüsselt über Usenet-Server. Der Upload und der Import von NZB-Dateien in die Downloadsoftware laufen allerdings über einen Webserver. Webserver loggen von Haus aus eigentlich so ziemlich alles (es sei denn man hat die Möglichkeit dieses entsprechend abzuschalten) und rein theoretisch wäre es somit ein leichtes genau zu loggen mit welcher IP-Adresse was downgeloaded wurde bzw. welche NZB-Datei upgeloaded wurde. Wohl gemerkt: theoretisch, d.h. nicht das dem auch so ist! Aber daher ist hier die Frage der Anonymität in meinen Augen mehr als berechtigt, vor allem für die Leute, die nicht VPN oder sonstiges nutzen. Durch die oben genannte Art des Hostings ist es nicht nachvollziehbar ob Gigaflat einen eigenen Webserver betreibt und somit einen direkten Einfluss darauf hat, was geloggt wird und was nicht, oder ob sie davon abhängig sind, was der Webhoster macht. Wenn es so ist, was loggt dieser? Aber auch hier gilt, es muss sich jeder seine eigene Meinung bilden und auch für sich selber beurteilen, wie er diese "neue Art" des Usenet-Zuganges "bewertet".
    Auch die geäußerten rechtlichen Bedenken sind durchaus nachvollziehbar. Die zur Verfügung stehenden NZB-Dateien sind öffentlich für jeden sichtbar im Web gehostet. Es ist klar ersichtlich was zum Download bereit steht und die Menge dürfte wohl als durchaus für den Betreiber kontrollierbar bezeichnet werden. Im "Fall der Fälle" (das jemand evtl. mal gegen Gigaflat vorgeht - denkbares Beispiel: es wären NZB-Dateien zu urheberrechtlich, etc. geschützten Sachen gepostet worden) halte ich persönlich dieses Modell vor einem deutschen Gericht für nur schwer vermittelbar. Auf genau dieses den Support angesprochen, kam folgende Antwort:
    Kann ich Ihnen nicht sagen, jedoch sind wir keine dt. Firma oder betreiben server in DE.
    Auch bei diesem Punkt möge sich bitte jeder seine eigene Meinung dazu bilden!

    Vom Support kam auch folgendes:
    nur weil etwas neu ist muß man es nicht gleich verdammen, wir verlangen auch keinerlei Namen emailadressen oder gar kontonummern das sollte, man auch mal bedenken.
    Es verdammt hier auch niemand das Angebot und das man die genannten Angaben nicht machen muss soll hiermit auch erwähnt und somit zum Einfließen in die persönliche Meinungsbildung aufgeführt sein. Aber eine gesunde Skepsis gegenüber einem neuen Angebot ist dennoch immer angebracht und das Nennen der in diesem Thread aufgeführten Punkte durch die User, zum Einfließen in die persönliche Meinungsbildung, gehört auch dazu.


    Borbarad

  10. #10
    Resume
    Gast Avatar von Resume

    Standard

    Testbericht www.Gigaflat.com:


    Also preise sind seit november angestiegen und man bekommt nur noch halb soviel punkte wie normalerweise.

    ich hole mir da ab und zu einen monatspremiumaccount und bin eig. recht zu frieden. der spaß kostet pro monat 6.99€

    eines über die auswahl des gigaflatsuchindex:

    is doch egal wie viel da drin is ... wenn du was suchst und wo anders gefunden hast, dann lad die nzb da doch einfach hoch und sage es ausm gigaflat ...

    also für mich:

    "unbekannter seriöser" sicherer provider

    ich würde ihn empfehlen! andere sind wirklich teuer und wenn man keine kohle mehr hat kann man ja immer noch mit 512kbit´s saugen (auch wenn man jede stunde auf weiter downloaden klicken muss weil er wegen der freeversion den download pausiert)


    MfG Resume
    Geändert von Dragonfire (12.12.2008 um 19:50 Uhr) Grund: Absatz entfernt, da er nicht dem regulären Nutzen "entspricht"

Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 10.06.2009, 16:03

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •